Besenreiser

Diese dünnen, rot-bläulichen Venen in den oberen Hautschichten sind gut sichtbar und dadurch optisch störend. Eine krankhafte Bedrohung stellen sie eher selten dar. Eine Behandlung wird vorwiegend aus kosmetischen Gründen vorgenommen und ist kostenpfichtig im Rahmen der Individuellen-Gesundheits-Leistungen (IGeL). Eine Verödung ist die Behandlung der Wahl, entweder flüssig oder als Schaum.

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü