ClosureFast – Radiowellenablation der Venen

Die Kostenübernahme ist wie folgt geregelt:
  • Die Kosten für diese Behandlung wird von Ihrer privaten Krankenkasse, nach einem Kostenvoranschlag, in den meisten Fällen übernommen.
  • Im Rahmen eines Integrierten Versorgungsvertrages (IGV) haben gesetzlich versicherte Patienten bestimmter Krankenkassen (vereinzelte BKKs, LKKs, IKKs, AOK, KKH) auch Anspruch auf diese innovative Therapie oder es besteht die Möglichkeit einen Einzelkostenantrag zu stellen.
  • Für gesetzlich versicherte Patienten, deren Krankenkasse diese Verträge nicht anbieten, d.h. die Kosten nicht übernehmen, erbringen wir diese Behandlung als Privatleistung.
VNUS ClosureFast – Radiowellenablation der Venen

Die Radiofrequenz Therapie (VNUS ClosureFast) ist ein thermisches Verfahren, mit dem Krampfadern/Varizen dauerhaft verschlossen werden, ohne operativ entfernt zu werden. Unter Ultraschallsicht wird über eine spezielle Sonde gezielt und kontrolliert Radiowellen-Energie in die Venenwände eingebracht. Durch Hitzeeinwirkung kommt es dort zu einer “gezielten Schädigung” der Gefäße, zur Verödung und schließlich dem kompletten Verschluss der Krampfader. Die behandelte Krampfader bildet sich innerhalb weniger Monate in Bindegewebe um und wird vom Körper ohne Weiteres abgebaut.

 

Zum Anschauen des Videos bitte mit dem Mauszeiger auf dem Videobild verweilen !

Menü